Eintauchen

MARES

Vom Ein-Mann-Betrieb zum Weltunternehmen ...
Niemals zufrieden sein ...
So ist es schon seit 60 Jahren ...
Das ist es, was Mares in Sachen Tauchtechnik und Innovation weltweit führend machte …





Ob Ludovico Mares sich wohl jemals hätte träumen lassen, dass aus seiner kleinen Werkstatt in Rapallo im Laufe von 60 Jahren ein Unternehmen werden würde, das in der Herstellung und im Vertrieb von Tauchausrüstung weltweit führend ist?
Mares wurde 1949 von Ludovico Mares gegründet, einem ehemaligen istrischen Taucher, der während des Ersten Weltkrieges in der österreichischen Marine diente. Mares wurde rasch zu einem kleinen Industriebetrieb. Mit der Zeit stiegen die Verkaufszahlen und es gab niemals einen Mangel an Ideen für neue und bessere Produkte. In den späten 1960’ern, als in aller Welt die Leidenschaft für das Tauchen immer mehr wuchs, expandierte die Firma auf den europäischen Tauch- und Schnorchelmarkt. Zwischen 1978 und 1982 erarbeitete sich Mares den Rang des weltweit unangefochtenen Marktführers im Bereich Flossen: heute werden fast alle Tauch- und Schnorchelflossen mit den von Mares entdeckten Kunststoffmaterialien und Herstellungsverfahren produziert. Die Firma stieg auch schnell zur Spitze des Atemreglermarktes auf, und wurde dort ebenfalls zum unbestrittenen Marktführer.
Heute ist Mares weltweit in über 80 Ländern vertreten und ist international als ein führender Hersteller von Tauchartikeln der technischen Spitzenklasse anerkannt.